blank

blankKONZERTE: EINLASS 20.30 UHR,
blankBEGINN: 21 UHR (falls nicht anders angegeben!)
blankNEWSLETTER? — JA!

SEPTEMBER 2017

Noch voll im Sommerpausen-Modus gibt es heute nur ein sehr kurzes Intro. Tickets für kommende Konzerte gibt es wie immer in jedem Ad-Ticket oder Eventim-fähigen deutschen Plattenladen bzw. Ticketcenter und im Netz unter adticket.de. Ihr könnt natürlich auch weiterhin Karten für die Gleiskonzerte online via gleis22.de ordern oder die Tickets bei Green Hell kaufen. Im Jib-Infobüro gibt es leider keine Tickets mehr. Als faire Alternative bieten wir nun Tickets über www.tixforgigs.de an. Von allen Ticketkäufen dort gehen pro Ticket 0,50€ (sog. "ClubFuffie") zur Stärkung der Clubs in Deutschland. Meine Tipps für September/Oktober: Die wundervoll intensiven First Breath After Coma, die dunklen She Past Away mit Holygram und das fantastische Punk/Wavepunk-Doppel Soft Kill und Generacion Suicida und natürlich Andreas Dorau!

Jimi
blank
Sticky Mo & The Lionrockets
Shoeshine Swing Salon präsentiert:
Sticky Mo & The Lionrockets
Do. 07.09. — Eintritt: VVK: 14,00 € (Tickets nur via: facebook.com/swingsalon), AK: 16,00 €, Beginn: 20.30 Uhr
Sticky Mo & The Lionrockets heben ab und stecken Stücke von Ellington, Nat King Cole und Co. in ein hitziges unwiderstehliches Gewand! Wunderbar arrangiert und schweißtreibend musiziert. Da bleibt kein Oberhemd trocken.

www.facebook.com/Lionrockets-437480253317825
 
blank
Sleeping Beauties
Record Riot präsentiert:
Sleeping Beauties (USA)
Los Obamas (NL)
Fr. 08.09. — Eintritt: 7,00 € (bis 21 Uhr), danach 8,00 €, nur Abendkasse
anschl. Record Riot Party
Kaputter, verdrogter Weirdo-Punk aus dem pazifischen Nordwesten der USA. Die aus ehemaligen Hunches, Eat Skull u. Hospitals Bandmitgliedern bestehenden Sleeping Beauties sind auf dem Qualitätslabel „In The Red Records“ beheimatet und klingen so, als hätte man die Electric Eels, Velvet Underground, Rocket From The Tombs und New York Dolls durch einen großen Mixer gejagt. Ihr musikalisches Zuhause sind die dunklen und exzessiven Regionen des Rock & Roll. Mit Hart Gledhill (zuvor bei den sträflich unterschätzten The Hunches) hat die Band zudem einen fantastischen Sänger und Songschreiber. Eröffnet wird der Abend durch die Los Obamas, eine vierköpfige Garage/ Surf/ Blues Punk Band aus Groningen.

www.facebook.com/sleepybeauties
www.facebook.com/Los-Obamas-115009415187786
 
blank
First Breath After Coma
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
First Breath After Coma (PT)
Shun
Sa. 09.09. — Eintritt: VVK: 9,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 12,00 €
anschl. Crossed Wires Party
First Breath After Coma aus Portugal haben sich nach einem Song von Explosions In The Sky benannt und spielen wundervollen, schwelgerischen Postrock mit großen Melodien. Sie bauen sich ähnlich wie Sigur Ros oder Radiohead Klanglandschaften auf, die ganz zart beginnen, größer werden und den Zuhörer mitreißen. Ganz klar eine Gleis 22 Herzensangelegenheit und für unseren Booker eine der drei besten Livebands im letzten Jahr! Münsters neue Shoegaze-Hoffnung Shun eröffnet den Abend!

www.facebook.com/firstbreathaftercoma12
www.facebook.com/shunthisband

 Tickets 
Shun
blank
Keston Cobblers' Club
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Keston Cobblers‘ Club (UK)
John Mystic
Di. 12.09. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Der feine Keston Cobblers' Club kombiniert, ähnlich wie Katzenjammer, wunderschöne Folk-Harmonien mit Tuba, Gitarre, Banjo, Klavier, Harmonica und Mandoline auf seine ganz eigene unverwechselbare Art. Inzwischen sind die charmanten Briten keine Unbekannten mehr in Münster und werden wieder mit ihren formidablen Live-Qualitäten und ihrem britischen Charme überzeugen. John Mystic eröffnet akustisch im Sinne von Bob Dylan und frühem Neil Young.

www.facebook.com/kestoncobblersclub
www.soundcloud.com/johnmystic

 Tickets 
John Mystic
blank
Heavy Lids
Record Riot präsentiert:
Heavy Lids (USA)
Küken
Mi. 13.09. — Eintritt: 7,50 €, nur Abendkasse
Die Heavy Lids sind ein toughes Punk/ Garage/ Post Punk Quintett aus New Orleans, bestehend aus (u.a.) Buck Biloxi, Die Rötzz und Gary Wrong Group Mitgliedern. Ihr manischer Stil erinnert manchmal leicht an die Spits und Ausmuteants oder auch an eingängigere Chrome. Durch eine spacig-psyche-delische Orgel und extrem verzerrten Gesang bekommen die schnellen Punk Rock Smasher einen futuristischen Einschlag. Unbedingt mal in ihr Album „We Believe In The Night“ reinhören, das wird euch bekehren! Küken stehen für No-Bullshit Punk Rock der besten Sorte. Auch ihr 2tes Album, dass sie bei dieser Gelegenheit live vorstellen werden, ist wieder gespickt mit Killer-Tracks. Die Songs des Hamburger Trios sind simpel, kurz, schnell und schmissig und klingen, im Gegensatz zu den meisten Hervorbringungen hiesiger Punk Bands, gänzlich unverstaubt und auf der Höhe der Zeit.

www.facebook.com/HeavyLids
kueken.bandcamp.com/album/s-t-2
Küken
blank
She Past Away
Jörgs CD-Forum
Ultimo und Jörgs CD Forum präsentieren:
She Past Away (TUR)
Holygram
Do. 14.09. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
She Past Away ist ein fantastisches türkisches Goth/Bat Cave-Duo aus Bursa. Sänger Volkan Caner klingt wie der unehelichen Sohn von Elvis Presley und Alan Vega, der auf Basis von wunderbar fräsenden Wave-Gitarren, monotonem Bass, leiernden Synth-Flächen und verhallten E-Drums nur das Beste aus Sisters Of Mercy, Fields Of The Nephilim, Grauzone und (frühen) The Cure herausdestilliert. Holygram bewegen sich zwischen Goth, New Wave und Postpunk. Tolles Package!

www.facebook.com/shepastaway
www.facebook.com/holygram.official

 Tickets 
Holygram
blank
 
muensterbandnetz.de und create music präsentieren:
Martin Centaury
Floral Shop
Darjeeling
Fr. 15.09. — Eintritt: 5,00 € - 8,00 €, nur Abendkasse
Die Konzertreihe "die wollen nur spielen" meldet sich aus der Sommerpause zurück und präsentiert wieder junge Bands aus Münster und NRW.

www.muensterbandnetz.de/martin-centaury
www.muensterbandnetz.de/floral-shop
www.soundcloud.com/darjeelingband
 
blank
Egotronic
Green Hell präsentiert:
Egotronic
Rosi
Sa. 16.09. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
anschl. Tentación – Party
Time flies, Egotronic veröffentlichen inzwischen ihr achtes Studioalbum. Knapp 10 Jahre nach „Lustprinzip" wird heute, die Verschärfung der politischen Lage reflektierend, statt eines fröhlich anmutenden „Raven gegen Deutschland", ein zorniges „Deutschland, Arschloch, F*** Dich" entgegen gebrüllt. Robuster Punk mit Drums, Bass, Synths und Gitarre, fernab von prolliger Attitüde, angereichert mit elektronischen LoFi-Sounds wie in alten Tagen.

www.facebook.com/egotronicband
www.facebook.com/rosi.info

 Tickets 
Rosi
blank
Chantal Acda
Jörgs CD-Forum
"Pop am Sonntag" präsentiert von Jörgs CD Forum:
Chantal Acda (BE)
So. 17.09. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €, im Fachwerk, Arnheimweg 40-42, 48161 Münster, Beginn: 16 Uhr
Chantal Acda bewegt sich musikalisch geschickt zwischen Folk, Pop und Americana und verwendet dafür akustische und elektrische Gitarren, Klavier, Moog, Bass, Euphonium, Bouzouki und vielseitiges Schlagwerk. Sie und ihre hervorragende Band werden eine fast magisch anmutende Klang-Ästhetik im Sinne von Talk Talk und Efterklang in der intimen Atmosphäre des Fachwerks schaffen. Tipp!

www.facebook.com/chantalacdamusic

 Tickets 
 
blank
Finding Joseph I.
Cinema & Gleis 22 zeigen in einer Deutschlandpremiere:
Finding Joseph I. (Dokumentarfilm)
Mo. 18.09. — Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 6,50 €, im Cinema, Warendorfer Str. 45, 48145 Münster, Beginn: 21 Uhr
Paul Hudson alias H.R. alias Joseph I. ist eine der schillerndsten Figuren sowohl des Hardcore Punk als auch des Reggae, die er in seiner legendären Band, den Bad Brains, nie wirklich vereinen konnte. James Lathos lässt in seiner Doku zahlreiche Weggefährten (Fugazi, The Wailers, Deftones, Mos Def ...), vor allem aber H.R. selbst zu Wort kommen und macht dabei keinen Bogen um die zahlreichen Kontroversen, die sich um den Exzentriker ranken.

www.hrdocumentary.com
 
blank
Der Weg Einer Freiheit
Green Hell präsentiert:
Der Weg Einer Freiheit
Regarde Les Hommes Tomber (F)
Do. 21.09. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren, Tickets nur via Eventim), AK: 23,00 €, Beginn: 20 Uhr
Ende September wird es mit einem Black Metal-Double wieder einmal finster im Gleis 22. Der Weg Einer Freiheit gelten als die deutschen (Post-)Black-Metal-Senkrechtstarter, die Franzosen Regarde Les Hommes Tomber gehen es post black/hardcore/sludge-metallisch im Sinne von Neurosis an.

Leider müssen INTER ARMA ihre Teilnahme an der Tournee von Der Weg einer Freiheit absagen. Grund dafür sind Probleme mit den Reisepässen.

www.facebook.com/derwegeinerfreiheit
www.facebook.com/rlhtband

 Tickets 
 
blank
 
muensterbandnetz.de und B-Side präsentieren:
Somme Partel
Blankets
Jonny Park
Fr. 22.09. — Eintritt: gegen Spende, Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr
anschl. La Raketa /Traum+Zeit – Party
Im Rahmen des B-Side-Festivals veranstalten muensterbandnetz.de und create music eine Sonderausgabe der Konzertreihe "die wollen nur spielen".

www.muensterbandnetz.de/somme-partel
www.blanketsband.bandcamp.com
www.zentralmusik-owl.de/jonny-park
 
blank
Albrecht Schrader & Band
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum & Radio Q präsentieren:
Albrecht Schrader & Band
Sa. 23.09.FÄLLT AUS!
Der elegante Herr Schrader war im letzten Jahr bereits mit Die Höchste Eisenbahn im ausverkauften Gleis zu Gast und überzeugte auf ganzer Linie. Im Herbst kommt der Tausendsassa (Klavier für Pete Doherty und Herrenmagazin, Theatermusik im Theater Bremen, musikalischer Leiter der Showband aus Jan Böhmermanns Neo Royale Magazin) mit Band, ausgefeilten Popsongs und Debütalbum zurück.

www.facebook.com/albrechtschrader

Statement Albrecht Schrader:

Hi there,

Eine Mischung aus organisatorischen und ökonomischen Gründen zwingt mich leider dazu, die bevorstehenden Konzerte in Münster, Bremen, München, Wien und Stuttgart abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können da zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Mir tut das enorm leid, denn - um hier mal ein wenig Campinomäßigen Pathos zuzulassen - ich freue mich über jede einzelne Person, die auf meine Konzerte kommt und möchte für alle spielen. In diesem Fall geht es aber einfach nicht. Das ist das Negative, das die nahe Zukunft birgt. Das Positive an der nahen Zukunft: das Konzert in Dresden werde ich solo spielen. Näheres dazu in Kürze.

Konzerte absagen zu müssen ist wirklich ätzend und fühlt sich überhaupt nicht schön an. Das sei hier nochmal ausdrücklich betont. Es liefert nicht gerade Rückenwind für die fernere Zukunft. Aber: ich bastle schon an neuen Songs, träume von grandiosen Konzerten, stelle mir Akkorde vor, drehe Textzeilen hin und her, etc. - kurz: ich wende mich frohen Mutes ab von den harschen Bedingungen der von Lebensprofis oft als „knallhart“ bezeichneten >Realität< der Gegenwart und stelle mir eine wundervolle fernere Zukunft vor, denn anders scheint es eh nicht zu gehen.

Auf bald!

A
 
 
 
blank
Newton Faulkner
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Newton Faulkner (UK)
So. 24.09. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 23,00 €, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Aus dem Stand gelang es dem südenglischen Magier der Akustik-Gitarre, eine internationale Karriere als einer der aufregendsten Singer/Songwriter der Gegenwart zu starten. Verantwortlich dafür ist neben seinem rauen Organ und seinen kraftvollen Songs vor allem sein außergewöhnliches Tapping-Gitarrenspiel. Mit seinem unverkennbaren Stil schiebt er sich leichtfüßig an Jack Johnson und Co. vorbei ins Rampenlicht.

www.facebook.com/newtonfaulkner

 Tickets 
 
blank
Konni Kass & Band
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Konni Kass & Band (Färöer)
Sean Christopher (UK)
Fr. 29.09. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Der nordische Sound von Konni Kass und ihrer Band wird von Konnis markanter Stimme angetrieben und landet dabei irgendwo zwischen kraftvoll und zerbrechlich, zwischen Synthies und Effekten, zwischen Saxofon und Balladen. Wenig glattgebügelt, dafür mit einzigartigen Melodien, drücken sie ihren Stempel auf die elektronische Musikszene und überraschen dabei auch mit ungewöhnlichen Elementen von Jazz, Soul, Elektro bis eben Pop. Tipp!

www.facebook.com/konnikassmusic
www.seanchristopher.mu

 Tickets 
 
blank
Silverstein
Green Hell präsentiert:
Silverstein (CAN) "For The Fans Tour 2017"
Trash Boat (UK)
Sa. 30.09.AUSVERKAUFT!
Die Emocore-Legende Silverstein geht bewusst auf Tour durch kleinere Clubs in 2017. Die eh schon sehr Fan-nahen Kanadier wollen sich so bei ihren Anhängern bedanken. Bitte die verschiedenen Ticket-Optionen checken und natürlich schnellstmöglich den VVK nutzen um zusammen mit den Die-Hard Fans im kleinen Gleis 22 zu schwitzen.

www.facebook.com/silversteinmusic
www.facebook.com/trashboatuk
Trash Boat
OKTOBER 2017

Kaum beginnt das zweite Konzerthalbjahr, steht auch schon das Reeperbahn-Festival vor der Tür. Daher wieder nur ein sehr kurzes Intro. Tickets für kommende Konzerte gibt es wie immer in jedem Ad-Ticket oder Eventim-fähigen deutschen Plattenladen bzw. Ticketcenter und im Netz unter adticket.de. Ihr könnt natürlich auch weiterhin Karten für die Gleiskonzerte online via gleis22.de ordern oder die Tickets bei Green Hell kaufen. Im Jib-Infobüro gibt es leider keine Tickets mehr. Als faire Alternative bieten wir nun Tickets über www.tixforgigs.de an. Von allen Ticketkäufen dort gehen pro Ticket 0,50€ (sog. "ClubFuffie") zur Stärkung der Clubs in Deutschland. Meine Tipps für Oktober: Die Wave-Kultband And Also The Trees, die umwerfenden Quiet Hollers mit (wie im letzten Jahr) ihrer einzigen Deutschland-Show und die Bluebeat-Sunnyboys Keith & Tex.

Jimi
blank
Forkupines
Tobsucht Konzerte präsentiert:
Forkupines
Goodbye Fairground
Snareset
Di. 03.10. — Eintritt: 8,00 €, nur Abendkasse
Forkupines kommen aus Braunschweig und sind drei dufte Kerle, die nicht nur die kleinen Biffy Clyro mit schönen Haaren sind, sondern mit derber Energie und guter Laune Hymnen schmettern. Mit im Ring befinden sich Goodbye Fairground, die mit ihrem Trümmerpunk und unvergleichlicher Stimme schlechte Laune in gut machen. Snareset feiern ihr zehnjähriges mit hitzigem Punk und hoffentlich Bier.

www.facebook.com/forkupines
www.facebook.com/goodbyefairground
www.facebook.com/snareset
 
blank
Generacion Suicida
Green Hell präsentiert:
Generacion Suicida (USA)
Do. 05.10. — Eintritt: tba
Generacion Suicida aus LA sind eine spanischsprachige KBD-Punkband, die mit ihren 77er-Punk- und Achtziger-Hardcore-Einflüssen einen echten Kracher-Set hinlegen werden! Erster heißer Gleis-Booker Monats-Tipp!

Soft Kill haben leider ihre Tour abgesagt. Karten können an den VVK Stellen zurückgegeben werden. Generacion Suicida werden ihre Show spielen. Neuer Ticketpreis in Kürze!

www.facebook.com/generacionsuicidaLA

 Tickets 
 
blank
Andreas Dorau
Jörgs CD-Forum
Ultimo und Jörgs CD Forum präsentieren:
Andreas Dorau
Lafote
Sa. 07.10. — Eintritt: VVK: 16,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
anschl. www.infectious.de
Es gibt nur einen Menschen auf diesem Planeten, der »Fli Fli Fla Fla Flaschenpfand« so singen kann, dass daraus ein ernst zu nehmender Song mit Hitpotential entsteht: Andreas Dorau. Musikalisch ist er immer noch der originärste Ohrwürmer-Komponist des Landes, der sich mit Leichtigkeit durch Stile von poppigem Krautrock, über House bis elektronischem Softrock bewegt. Vorab die fantastischen Fehlfarben/Blumfeld/Kolossale Jugend-geprägten Lafote!

www.facebook.com/andreasdorau
www.facebook.com/lafotelafote

 Tickets 
Lafote
blank
Diet Cig
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Diet Cig (USA)
The Spook School (Scot)
Di. 10.10. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Diet Cig sind ein tightes Girl-Boy Pop-Punk Duo aus New York, das mit ihren Songs mitten ins Herz trifft. Lo-Fi Indie-Geschrammel, eine Prise Riot Grrrl Attitude und wunderbare Pop-Punk Sing-a-longs für Fans von Lemuria, Waxahatchee, The Thermals & Modern Baseball. Die DIY queer punks The Spook School eröffnen den Abend mit unwiederstehlichem Noise-Pop-Punk im Sinne von Martha, Buzzcocks und C86. Zwei fette Geheimtipps!

www.facebook.com/dietcigmusic
www.facebook.com/thespookschool

 Tickets 
The Spook School
blank
The Control Freaks
Record Riot präsentiert:
The Control Freaks (USA)
Sworn Liars
Mi. 11.10. — Eintritt: 9,00 €, nur Abendkasse
Man fürchtete schon, Greg Lowery, der “Godfather of Budget Rock“ und Gründer solch fabelhafter Bands wie Supercharger, den Rip Offs, Infections und Zodiac Killers, hätte sich für immer aufs Punk Rock Altenteil zurückgezogen, da überrascht er uns nach langjähriger Pause mit einer neuen Combo. Nach dem Motto „Keep punk stupid, stupid!“ bieten die Control Freaks ultra-simplen, mega-eingängigen und poppigen Punk der Sonderklasse. Für zusätzlichen Charme sorgen die quietschigen Bubblegum-Vocals von Co-Sängerin/ Bassistin Natalie Sweet. Die Sworn Liars (Ex-Moorat Fingers, Shakin Nasties...) eröffnen den Abend mit „creepy“ Punk Rock & Roll.

www.facebook.com/ControlFreaksSF
www.facebook.com/SwornLiars
Sworn Liars
blank
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Sa. 14.10. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
Aus „Superpunk“ wurde „Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen". Geblieben ist das Talent der Musiker für witzige Texte und einprägsamen Mod-Soul. Die Liga bringt Mörder-Grooves, Barock-Pop und fordert eine Rehabilitierung für James Deans Beifahrer. Sie haben den Rhythmus, wo man mit sollte! „Keep the faith“ liebe Northern Soul/Punk Freunde.

www.facebook.com/dieligadergewohnlichengentlemen

 Tickets 
 
blank
herr H
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
herr H - Elektropop für die ganze Familie -
So. 15.10. — Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre: 5,00 € (zzgl. Gebühren), Tageskasse: 7,00 €
Erwachsene: 7,00 € (zzgl. Gebühren), Tageskasse: 10,00 €
Im La Vie, Dieckmannstraße 127, 48161 Münster, Einlass: 15 Uhr, Beginn: 16 Uhr
Jung, große Brille, verschmitztes Lächeln und trägt gern Mütze. Einfach ein sympathischer Typ, dieser herr H, der seine zeitgemäße und kindgerechte „Neue Deutsche Kindermusik“ mit einer druckvoll-beatlastigen Mixtur aus Elektro, Pop, Rock, Funk und HipHop veredelt. Seine Geschichten werden im La Vie Kinderaugen leuchten lassen und Eltern zum Schmunzeln bringen.

Das eigentlich angekündigte Konzert der Blindfische musste aus persönlichen Gründen der Band verschoben werden und wird 2018 nachgeholt. Bereits gekaufte Blindfische-Eintrittskarten sind für das herr H Konzert gültig, oder können im La Vie zurückgegeben werden.

www.herrh.com

 Tickets 
 
 
blank
And Also The Trees
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
And Also The Trees (UK)
Di. 17.10. — Eintritt: VVK: 19,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 23,00 €, Beginn: 20 Uhr
Knapp sechs Jahre nach ihrem letzten eindrucksvollen Konzert im Gleis 22 kommt die einflussreiche britische Wave-Kultband And Also The Trees nun wieder zurück nach Münster. Mit ihren unvergleichlichen melancholischen Songs gelten sie als Blaupause für Bands wie Interpol und The National. "Stunningly dark. For fans of Nick Cave, PJ Harvey, Scott Walker and 16 Horsepower"!

www.andalsothetrees.co.uk

 Tickets 
 
blank
Invsn
Green Hell präsentiert:
Invsn (SE)
Laura Carbone
Mi. 18.10. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Ein gern gesehener Gast im Gleis 22 ist der Schwede Dennis Lyxzén (u.a. AC4, The (International) Noise Conspiracy, Lost Patrol Band oder Refused). INVSN ist sein aktuellstes Projekt. Nach Alben in Schwedisch unter dem Moniker Invasionen wurden inzwischen die Vokale im Bandnamen eingespart und in Englisch gesungen. Dunkler Post-Punk/Dystopic-Pop für Fans der oben genannten Bands, als auch von New Order, The Cure und The National!

www.facebook.com/invsnmusic
www.facebook.com/lauracarboneofficial

 Tickets 
 
blank
Mother´s Cake
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Mother´s Cake (AUT)
Desert Mountain Tribe (UK)
Do. 19.10. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
„Psychedelisch, progressiv, düster und absolut tanzbar und funky“ urteilt die Presse über Mother’s Cake. Das Trio überträgt eine rohe und reine Energie auf ihr Publikum und begeistert mit seinem Post-Progressive-Rock zwischen Deftones, Wolfmother und DeWolff restlos. Desert Mountain Tribe zelebrieren einen schweren Psychsound und klingen ein wenig wie Motorpsycho im Shoegaze-Modus, gespickt mit Joy Division Zitaten.

www.facebook.com/motherscake
www.facebook.com/desertmountaintribe

 Tickets 
Desert Mountain Tribe
blank
The Wedding Present
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Wedding Present (UK) 30th Anniversary "George Best" Tour 2017
Precious Few
So. 22.10. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 22,00 €, Beginn: 20 Uhr
The Weddos are back! Mit „George Best“ und „Bizarro“ schrieb David Gedge und seine Band Ende der 80er Indie-Geschichte, und beide Alben zählen immer noch zu dem Besten und Wichtigsten, was damals erschienen ist. Aber The Wedding Present waren und sind keine Band, die sich auf ihren Lorbeeren ausruht. Darum feiern sie im Oktober das 30jährige Jubiläum ihres Klassikers „George Best“. Class of 86 reunite!

www.facebook.com/theweddingpresentofficial
www.facebook.com/preciousfewband

 Tickets 
 
blank
Where You?re Meant to Be
Cinema & Gleis 22 zeigen in einer Deutschlandpremiere:
Where You’re Meant to Be (Dokumentarfilm)
Mo. 23.10. — Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 6,50 €, im Cinema, Warendorfer Str. 45, 48145 Münster, Beginn: 21 Uhr
Schottland ist ein Land mit ungebrochener Folk-Tradition, voller Songs, Mythen und Legenden. Ausgerechnet Aidan Moffat (Arab Strap) kam daraufhin die Idee, mit seinen Interpretationen der alten Klassiker durch die entlegensten Gegenden seiner Heimat zu touren. Dabei hatte er weder mit dem Widerstand der Scottish Folk-Gralshüterin Sheila Stewart gerechnet, noch mit der Tatsache, dass ihn möglicherweise niemand hören will. Ein hinreißend tragikomisches Doku-Roadmovie: „You must see it!“ (BBC)

www.whereyouremeanttobe.com
Where You?re Meant to Be
blank
Husky
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum & Radio Q präsentieren:
Husky (AUS)
Jordan Klassen (CAN)
Di. 24.10. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Die australischen Husky begeisterten schon zwei Mal, im Gleis 22. Mit neuem Album im Gepäck kehren sie nun nach zweijähriger Münster-Pause zurück. Musikalisch darf man sie schon jetzt in einem Atemzug mit Neo-Folk Größen wie Band Of Horses, Fleet Foxes und Bon Iver nennen.

www.facebook.com/huskysongs
www.facebook.com/jordanklassenmusic

 Tickets 
radio q
Jordan Klassen
blank
Keith & Tex + The Steadytones
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Keith & Tex + The Steadytones (JAM)
Mi. 25.10. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €, Beginn: 20 Uhr
Nachdem das Rocksteady-Revival vor allem durch amerikanische Labels wie Daptone, Truth & Soul und Angel City Records richtig Fahrt aufgenommen hat, kommen jetzt die Rocksteady Legenden Keith & Tex, die mit ihren Hits “Stop That Train” oder “Tonight” Musikgeschichte schrieben, nach Münster. Ähnlich wie die famosen Frightnrs zelebrieren sie mit den Steadytones ihren ganz eigenen klassischen und doch zeitgemäßen Rocksteady-Sound.

www.facebook.com/officialkeithandtex

 Tickets 
 
blank
Quiet Hollers
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Quiet Hollers (AUS)
National Park Visitor Center
Sa. 28.10. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Quiet Hollers aus Louisville, Kentucky sind seit ihrem 2016er Konzert eine echte Gleis 22-Herzensangelegenheit. Das Quintett kehrt nun mit neuem Album „Amen Breaks“ zurück auf dem sie extrem spannenden und eigenständigen Indierock im Sinne von The National, frühen Band Of Horses, The Shins und Neil Young zelebrieren. Vorab Münsters Indierocker National Park Visitor Center. Zweiter heißer Gleis-Booker Monats-Tipp!

www.facebook.com/quiethollers
www.facebook.com/nationalparkvisitorcenter

 Tickets 
National Park Visitor Center
blank
Radare
Green Hell und Spökes Konzerte präsentieren:
Radare
FARCE (AT)
Criminal Body
Di. 31.10. — Eintritt: 8,00 €, nur Abendkasse
Radare vereinen geisterhaft romantische Melodiebögen à la Twin Peaks gepaart mit der Introvertiertheit von Bohren & der Club of Gore und der faszinierenden Klangwelt der späten Talk Talk. FARCE ist mit ihrem Mix aus Disco, Wut und Auto-Tune die Wiener Beyoncé des Punk. Criminal Body, die Jungbluth-Nachfolgeband, lassen Wave, Country und Noise mit einer Prise Pop verschmelzen – irgendwo zwischen MyBloody Valentine und A Place To Bury Strangers.

www.facebook.com/radare
www.facebook.com/farcenoise
www.facebook.com/criminalbodyband
 
NOVEMBER 2017





blank
My Baby
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
My Baby (NL/NZ) + Support
Sa. 04.11. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 19,00 €
My Baby aus Amsterdam spielen ihre eigene Version des Bluesrock. Bei ihnen trifft erdiger Delta Blues auf trippige Psychedelic-Parts sowie Dub- und Funk-Elemente. Mit ihrem extrem tanzbaren Sound haben die Holländer international so überzeugt, dass sie überall gebucht werden. Ihre Gigs gleichen dabei Voodoo-Messen, und Sängerin Cato ist die rätselhafte Hohepriesterin.

www.facebook.com/mybabymusic

 Tickets 
 
blank
Paradise
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Paradise [Madrugada, Primal Scream, PJ Harvey, Marianne Faithful Band member] (UK) + Support
So. 05.11. — Eintritt: VVK: 20,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 25,00 €, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Sivert Høyem (Madrugada), Rob Ellis (PJ Harvey), Rob McVey (Marianne Faithfuls Band) und Simone Butler (Primal Scream) haben sich nach einer zufälligen Begegnung in Oslo zusammengeschlossen und die Supergroup Paradise gegründet, um der Übersättigung durch die sozialen Medien einen dunklen, geheimnisvollen Gegenentwurf entgegenzusetzen. Im Gleis 22 spielen Sie ihr einziges Herbst-Clubkonzert. Geheimtipp ik hör dir trapsen!

www.facebook.com/paradisebanduk

 Tickets 
 
blank
Illegale Farben
Green Hell präsentiert:
Illegale Farben "Grau Tour 2017"
NO°RD
Do. 09.11. — Eintritt: VVK: 10,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 13,00 €
Illegale Farben nennen Postpunk, Indie und NDW als musikalische Einflüsse. Ihre kurzen prägnanten Songs laden zum Tanzen und düsteren Tragträumen ein. Deutsche Texte und maschinell treibende Rhythmen im Sinne von Turbostaat, Love A und Belgrad markieren den Grundriss aus dem verzerrte Bass- und Gitarrenmelodien erwachsen. NO°RD eröffnen den Abend mit treibendem emotionalen Punk irgendwo zwischen Pascow und Duesenjaeger.

www.facebook.com/illegalefarben
www.facebook.com/nordpunk

 Tickets 
 
blank
Findlay
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum & Radio Q präsentieren:
Findlay (UK)
Rikas
Sa. 11.11. — Eintritt: VVK: 16,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
Natalie Findlay hat, ähnlich wie PJ Harvey oder Alison Mosshart von The Kills, einen wunderbar kratzigen Klang in ihrer Stimme und springt damit gekonnt von Genre zu Genre. Die Britin besucht den 90s Grunge, fliegt in die Sphären des Shoegaze und erzeugt HipHop-Blitzlichter, bevor sie in der Traumwelt des Garage Pop zur Landung kommt. Sie liebt Motown Künstler, Psychedelic Rock und den Blues genauso wie HipHop. Sehr spannend!

www.facebook.com/findlaymusic
www.facebook.com/rikasband

 Tickets 
radio q
Rikas
blank
Crippled Black Phoenix
Green Hell präsentiert:
Crippled Black Phoenix (UK)
Earth Electric (NOR)
Jonathan Hulten (SE)
Mo. 13.11. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
Das PostRockProgFolk Kollektiv Crippled Black Phoenix besteht aus einer illustren Runde von (ex-) Mitglieder von Electric Wizard, Iron Monkey und Gonga. Live gibt es große Endzeitballaden mit Tiefe und Schwere die sich klangtechnisch zwischen Godspeed You! Black Emperor, Pink Floyd und Explosions In The Sky bewegen. Earth Electric sind die großartige Progrock-Band von Rune Eriksen (ex-Mayhem) und Carmen Simoes (Moonspell). Jonathan Hulten Gitarrist der Black-Metaller Tribulation eröffnet den Abend solo.

www.facebook.com/cbp444
www.facebook.com/earthelectricband
www.facebook.com/chantsfromanotherplace

 Tickets 
Earth Electric
Jonathan Hulten
blank
Triggerfinger
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Triggerfinger (BE)
Do. 16.11. — Eintritt: VVK: 22,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 26,00 €
Triggerfinger sind die belgischen Stoner-Blues-Rockabilly Könige und wenn ihr Konzert beginnt, dann ist das so, als würde ein verrückter Gewittersturm ausbrechen. Gleis 22 Gäste kennen die Band schon in und auswendig und werden sich wieder mit ihnen in das Auge des Sturms begeben. Bitte unbedingt den Vorverkauf nutzen!

www.facebook.com/triggerfingerpage

 Tickets 
 
blank
Neufundland
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Neufundland
Fotoform (USA)
Sa. 18.11. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Das im Herbst erscheinende Debütalbum von Neufundland wird „Wir werden niemals fertig sein" heißen. Neufundland feiern mit ihrem kantigen, deutschsprachigen Indierock mit detailverliebten Akzenten aus Elektro und Post-Punk das Unfertige, Unperfekte. Das pendelt sich dann musikalisch zwischen Interpol, Die Höchste Eisenbahn und Drangsal ein. Fotoform aus Seattle eröffnen den Abend shoegazend im Sinne von Slowdive und The Cure.

www.facebook.com/neufundlandmusik
www.facebook.com/fotoformmusic

 Tickets 
Fotoform
blank
Jett Rebel
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Jett Rebel (NL)
Di. 21.11. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: tba
Jett wer? Jelte Tuinstra alias Jett Rebel ist einer der bekanntesten und interessantesten Musiker Hollands, der in seinem Heimatland seit Jahren die größten Hallen füllt. Jetzt wagt er sich endlich über die Grenze! Mit seiner Band verbindet er virtuos Indie-Ästhetik, Psychedelic, Soul und großen Pop ohne sich irgendwo anzubiedern. Wer sich eine souveräne Mischung aus Triggerfinger und Prince vorstellen kann, sollte sich schnell ein Ticket sichern!

www.facebook.com/jettrebel

 Tickets 
 
blank
Razz
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Razz
Mi. 22.11. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
Was Razz mit ihrer experimentellen Mischung aus alternativem Indie und Rock auf die Bühnen bringen, ist groß und steht etablierten Rock-Bands in nichts nach. Sie kombinieren den Sound von früher - Garage Rock, ein wenig Rock 'n' Roll und Blues Rock – mit modernen Beats und sympathischer, jugendlicher Unbekümmertheit und gehören deshalb aktuell neben Giant Rooks zu den Nachwuchsbands mit dem größten Faszinationsfaktor.

www.facebook.com/officialrazzmusic

 Tickets 
 
blank
Le Fly
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Le Fly
Sa. 25.11. — Eintritt: VVK: 16,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
Bei Le Fly findet Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind. Wo der Hamburger Stadtteil St. Pauli seinen schäumenden Soundtrack bekommt. Was meint, dass bei ihnen Rap, Rock, Reggae und vieles mehr aufeinander knallt. St. Pauli Tanzmusik eben!

www.facebook.com/tanzmusik

 Tickets 
 
blank
IDLES
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
IDLES (UK)
So. 26.11. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 16,00 €
Soundtechnisch lässt das Quintett IDLES, das sich selbst als „Angry Band“ bezeichnet, auf der Bühne ordentlich die Sau raus. Zu dem brettharten Post-Punk gesellen sich gesalzene Texte, die an Sleaford Mods erinnern und – ähnlich wie das Duo aus Birmingham – die britische Gesellschaft hart, aber humorvoll kritisieren. Wütend, witzig, in your face!

www.facebook.com/idlesband

 Tickets 
 
DEZEMBER 2017





blank
Goldroger
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Goldroger
Sa. 02.12. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Er sieht eher aus wie ein kleiner Hippie, als der typische MC und bezeichnet sich selbst als Musiknerd unter den Rappern. Nun kommt Goldroger endlich nach Münster ins Gleis 22. Sein Psychedelic-Rap funktioniert live hervorragend und hebt sich deutlich von "normalen" HipHop-Konzerten ab. Spannend!

www.facebook.com/ichbingoldie

 Tickets 
 
blank
Kristofer Åström
TON/\RT - die Konzertreihe im LWL-Museum für Kunst und Kultur präsentiert vom Gleis 22:
Kristofer Åström & Rasmus Kellerman [Tiger Lou] (SE)
Mo. 04.12. — Eintritt: VVK: 20,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 25,00 €, im LWL-Museum für Kunst und Kultur, Domplatz 10, 48143 Münster, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Anfang Dezember kommt es im LWL-Museum für Kunst und Kultur zum Live-Gipfeltreffen von zwei der einflussreichsten und besten Musiker Schwedens. Kristofer Åström machte zunächst als Sänger der Hardcore-Truppe Fireside von sich reden, bis er sich ab 1998 vermehrt den folkigen Klängen widmete. Rasmus Kellerman kennt man dagegen besser unter dem Namen Tiger Lou und als wahren Indierock-Connaisseur. Ein schwedisch intensiver Abend ist garantiert.

www.facebook.com/kristoferastromofficial
www.facebook.com/tigerlou.official

 Tickets 
Rasmus Kellerman
blank
Gurr
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Gurr
Shame (UK)
Do. 07.12. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren, AK: tba
Andreya Casablanca und Laura Lee sind Gurr. Sie spielen stürmischen Garage-Rock auf Pop Melodien mit Psychedelic- und Wave-Elementen und erinnern stark an britischen Post-Punk der 70er und 80er Jahre. Die Londoner Postpunks Shame begeisterten schon auf dem Haldern Openair und eröffnen den Abend dunkel, treibend und intensiv. Heißer Tipp!

www.facebook.com/gurrband
www.facebook.com/shamebanduk

 Tickets 
Shame
blank
The Bollock Brothers
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Bollock Brothers (UK)
Fr. 08.12. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren)
Same procedure as every year! Alle Jahre wieder gastiert die britische Punkrock-Legende The Bollock Brothers mit ihrer legendären Weihnachtsshow im Gleis 22! Dieses Jahr wieder gleich zweimal hintereinander.

www.bollock-brothers.com

 Tickets 
 
blank
The Bollock Brothers
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Bollock Brothers (UK)
Sa. 09.12. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren)
Same procedure as every year! Alle Jahre wieder gastiert die britische Punkrock-Legende The Bollock Brothers mit ihrer legendären Weihnachtsshow im Gleis 22! Dieses Jahr wieder gleich zweimal hintereinander.

www.bollock-brothers.com

 Tickets 
 
blank
Pohlmann
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Pohlmann
Do. 21.12. — Eintritt: VVK: 20,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 25,00 €
Die Konzerte des Herrn Pohlmann sind stets wie eine Reise, die im Ungewissen beginnt. „Nie werde ich ein Profi, der planvoll eine Show abspielt“, sagt er selbst. Aber das ist auch das Spannende an den Auftritten mit seiner liebgewonnenen Band. Aktuell konzentrierten sie sich tatsächlich auf einen alten Begleiter: den Blues. Die Nutzung des Vorverkaufs ist hiermit schwer angeraten!

www.facebook.com/ingopohlmann

 Tickets 
 
FEBRUAR 2018





blank
Sol Heilo
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Sol Heilo [Katzenjammer] (NOR)
Sa. 10.02. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 22,00 €
Nach ihrer überaus erfolgreichen Karriere mit dem norwegischen Folk-Quartett Katzenjammer war es für sie ein ziemlich selbstverständlicher Schritt, auf Solopfaden zu wandeln. Auf ihrem tollen Debüt "Skinhorse Playground" erfindet Heilo sich als Musikerin und Geschichtenerzählerin neu. Die eigentümlichen Lieder sind erwachsener geworden. Aber dennoch wird sie damit auch die alte Gefolgschaft verzaubern und sicher auch noch neue dazugewinnen.

www.facebook.com/solheilo

 Tickets 
 
blank
Antilopen Gang
"Gleis 22 on Tour" präsentiert von Ultimo, Juice Magazin, splash! Mag + Green Hell:
Antilopen Gang + Support - Anarchie und Alltag Tour -
Mi. 28.02. — Eintritt: VVK: 20,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 24,00 €, in der Sputnikhalle, Am Hawerkamp 31, 48155 Münster, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Ihre Konzerte sind bewusstseinserweiternde Gruppentherapien: Irgendwo zwischen Drama, Komödie und Actionfilm reißt die Antilopen Gang auch live bekanntlich immer alles ab. Auf dem Weg in unbekannte Weiten des HipHop Kosmos hat die Gang letztes Jahr bereits das Gleis ausverkauft. Deswegen wird beim nächsten Münster-Besuch die Sputnikhalle angesteuert. Bitte VVK nutzen!

www.facebook.com/antilopengang

 Tickets 
 
MÄRZ 2018





blank
Kat Frankie
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Kat Frankie (AUS)
Sa. 17.03. — Eintritt: VVK: 16,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
Tritt Kat Frankie auf die Bühne eröffnet sich dem Hörer eine intensive, teils zerbrechlich, leicht düstere aber dennoch warme Atmosphäre zwischen Folk und Pop ähnlich PJ Harvey, Annie Lennox oder Nick Cave. Live als Quartet begeistern Kat und ihre Mitstreiter durch einen dichten Sound und spannenden Instrumentierung wie Loopstation, Fagott und Viola.

www.facebook.com/katfrankiemusic

 Tickets 
 
KONZERTE: EINLASS 20.30 UHR,
BEGINN: 21 UHR (falls nicht anders angegeben!)

gleis-newsletter abonnieren | impressum _