blank

blankKONZERTE: EINLASS 20.30 UHR,
blankBEGINN: 21 UHR (falls nicht anders angegeben!)
blankNEWSLETTER? — JA!

MAI 2017

Kurz vor Ostern noch mal kurz im Konzert-Marathon schnell das Mai-Heft fertig machen. Puh! Tickets für kommende Konzerte gibt es wie immer in jedem Ad-Ticket oder Eventim-fähigen deutschen Plattenladen bzw. Ticketcenter und im Netz unter adticket.de. Ihr könnt natürlich auch weiterhin Karten für die Gleiskonzerte online via gleis22.de ordern oder die Tickets bei Green Hell kaufen. Im Jib-Infobüro gibt es leider keine Tickets mehr. Als faire Alternative bieten wir nun Tickets über www.tixforgigs.de an. Von allen Ticketkäufen dort gehen pro Ticket 0,50€ (sog. "ClubFuffie") zur Stärkung der Clubs in Deutschland. Meine Tipps für Mai: Sookee mit ihrem pointierten HipHop-Flow und die rasenden Show Me The Body!

Jimi
blank
Tom Schilling & The Jazz Kids
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Tom Schilling & The Jazz Kids
Mi. 03.05. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren, Tickets nur bei Eventim & Ticketmaster), AK: 23,00 €
Weder spielen Tom Schilling & The Jazz Kids Jazz, noch sind sie Kids, sondern eher sehr kompetente Musiker und ein multitalentierter Schauspieler, der klassische Moritaten und Lieder vom Abgrund, aber auch die Tradition des Deutschen Chanson wieder aufleben lässt. Von Kurt Weill zu Hildegard Knef, von Tom Waits zu Nick Cave führt eine geradezu direkte Linie zu Tom Schilling & The Jazz Kids. Tipp!

www.facebook.com/tomschillingandthejazzkids

 Tickets 
 
blank
Emma Ruth Rundle & Band
Jörgs CD-Forum
Ultimo und Jörgs CD Forum präsentieren:
Emma Ruth Rundle & Band (USA)
Jaye Jayle (USA)
Do. 04.05. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren, Tickets nur bei Eventim), AK: 15,00 €
Emma Ruth Rundle (Red Sparowes, Marriages) hat mit „Marked for Death“ 2016 das intensivste und beste Album (O-Ton Gleis 22 Booker) des Jahres veröffentlicht und gastiert endlich im Gleis 22. Ihr von Schmerz, Trauer und Zorn geprägter Goth-Indie-Blues klingt wie die Schnittmenge aus PJ Harvey, Slint und Kate Bush und entfacht live seine volle Magie. Jaye Jayle (Evan Patterson von Young Widows) eröffnet. Anwärter auf den Konzert des Jahres Thron!

www.facebook.com/emmaruthrundle
www.facebook.com/jayejayle

 Tickets 
Jaye Jayle
blank
Hanna Leess & Band
Jörgs CD-Forum
"Pop am Sonntag" präsentiert von Jörgs CD Forum:
Hanna Leess & Band (USA)
So. 07.05. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €, im Fachwerk, Arnheimweg 40-42, 48161 Münster, Beginn: 16 Uhr
Hanna Leess besitz neben Emma Ruth Rundle eine der markantesten weiblichen Stimmen der Jetztzeit und wird mit ihrem Trio einen außergewöhnlichen Auftritt in der "Pop am Sonntag" Reihe des Fachwerk geben. Spartanisch-charmant präsentiert sie, mal zerbrechlich, mal aufrührend, mal schlichtweg verzaubernd, ihre völlig eigene intensive Version von Appalachian Folk meets Americana. Soundpate standen Tom Waits, PJ Harvey undTina Dico. Lieblingskünstlerin!

www.facebook.com/hanna.leess

 Tickets 
 
blank
Bunch of Kunst: A Film about Sleaford Mods
Cinema & Gleis 22 zeigen:
Bunch of Kunst: A Film about Sleaford Mods (Dokumentarfilm)
Mo. 08.05. — Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 6,50 €, im Cinema, Warendorfer Str. 45, 48145 Münster, Beginn: 21 Uhr
Bereits der zweite Dokumentarfilm nach Invisible Britain über Iggy Pops Lieblingsband: Das grandiose Grantelrap-Duo Sleaford Mods aus Nottingham, das schon zwei Mal im Gleis zu Gast war. Regisseurin Christine Franz begleitet in ihrem Regiedebüt Jason Williamson, Andrew Fearn und Fahrer/Manager Steve Underwood auf ihrer Tour durch ein England fernab des Glamours der Metropolen: Eine völlig unprätentiöse, liebevolle Doku über echte Working Class Heroes. Und ein Schlag ins Gesicht der polierten Indie-Fresse. Must-see!

www.bunchofkunst.com
 
blank
Satanic Surfers
Green Hell präsentiert:
Satanic Surfers (SE)
Bitter Grounds (NL)
Mi. 10.05. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
Im Mai kommt die Skatepunk-Legende Satanic Surfers nach fast 10jähriger Bandpause endlich wieder nach Münster. Wer SNFU, Lagwagon und Good Riddance T-Shirts im Schrank hat, liebt auch die Satanic Surfers. Als Support haben sie sich mit Bitter Grounds die beste holländische Skate-Ska-Punk Band ausgesucht. Das wird ein Fest!

www.facebook.com/satanic.surfers.official
www.facebook.com/bittergroundsband

 Tickets 
Bitter Grounds
blank
Love A
Green Hell & Radio Q präsentieren:
Love A
Ludger
Do. 11.05. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
DIY und Pop, Spontanität und Reflexion, Zorn und Zweifel, Gefühl und Verstand, Spaß und Wut – Love A zelebrieren diese scheinbaren Gegensätze. Für immer Punk - aber längst schon weiter. Irgendwie Indie, New Wave, NDW und sogar Pop. Neues Album wurde gerade in Liverpool aufgenommen.

www.facebook.com/makingloveathreatagain

 Tickets 
radio q
 
blank
Black Mambas
Record Riot präsentiert:
Black Mambas (USA)
Spit Pink
Sa. 13.05. — Eintritt: 7,00 € (bis 21 Uhr), danach 8,00 €, nur Abendkasse
anschl. Record Riot Party
Arsch-cooler Punk Rock Tornado aus L.A.! Die hochenergetischen und räudigen Gossen Glam Songs der Black Mambas verbinden das Beste des 70s Punk mit den wildesten Elementen des Rock & Roll der 50er und 60er. Seit den seligen Zeiten der Devil Dogs hat dies kaum mehr eine Band so gut hingekriegt. Die Black Mambas befinden sich in einer Traditionslinie, in der R&R Pioniere wie Chuck Berry oder Gene Vincent gleichberechtigt neben Punk Rock Helden wie Dead Boys oder The Kids stehen. Opener sind SPIT PINK: Ruhrpott Spit Punk - 77er Punk Rock mit einem Schuss Detroit Rock und Glam Einflüssen!

www.facebook.com/blckmambas
de-de.facebook.com/spitpinkband
Spit Pink
blank
The Red Paintings
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Red Paintings (AUS)
Mr. Fandango
Mi. 17.05. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Was bekäme man, wenn man Patrick Wolf, Smashing Pumpkins, Nine Inch Nails und Bonaparte in einen Proberaum stecken würde? Ganz einfach, eine der im Moment interessantesten Bands des Planeten: The Red Paintings die ihre Musik Orchestral Art Rock nennt. Mit einer ausufernden Bühnenshow sind sie nicht Band, sondern Gesamtkunstwerk! Mr. Fandango eröffnen den Abend ebenfalls weitschweifig und psychedelisch-bluesig.

www.facebook.com/theredpaintings
www.facebook.com/mr-fandango-267146757033711

 Tickets 
Mr. Fandango
blank
The Burning Hell
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Burning Hell (CAN)
Shotgun Jimmie (CAN)
Steven Lambke [Constantines] (CAN)
Do. 18.05. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Ein wunderbares Kanada-Indiefolk-Triple macht sich auf dem Weg nach Münster. The Burning Hell ist die Band von Songwriter Mathias Kom und kann zwischen Lou Reed, Phil Collins und Arcade Fire einfach alles! Shotgun Jimmie ist ein natural born Entertainer und war zuletzt mit John K. Samson im Gleis. Steven Lambke ist der Sänger der Constantines und alleine deswegen schon ein Held. O Canada!

www.facebook.com/theburninghell
www.facebook.com/shotgunjimmie
www.facebook.com/Steven-Lambke-781120701993531

 Tickets 
Shotgun Jimmie
Steven Lambke
blank
Sookee
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Sookee - Mortem & Makeup Tour -
Sa. 20.05. — Eintritt: VVK: 16,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 19,00 €
anschl. Tentación – Party
Sookee war 2014 bereits im Gleis 22 bei einem Rap-Workshop zu Gast. Es wurde Tacheles geredet zu Themen wie Sexismus und Homophobie, die im deutschsprachigen Rap oftmals verschmäht und breitgetreten werden. 2017 kommt die Quing of Berlin ganz fresh mit neuem Team zurück auf die Clubbühne und es darf sich auf große Herzen und klare Aussagen gefreut werden.

www.facebook.com/sookeeberlin

 Tickets 
 
blank
John K. Samson & The Winter Wheat
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
John K. Samson & The Winter Wheat [The Weakerthans] (CAN)
Mi. 24.05. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 22,00 €
The Weakerthans Mastermind und erklärter Gleis 22 Liebling John K. Samson kommt im Mai endlich wieder nach Münster. Mit seiner neuen Band The Winter Wheat, bestehend aus den ehemaligen Weakerthans Kollegen Jason Tait und Greg Smith, sowie seiner Ehefrau Christine Fellows und Winnipeg Musiker Ashley Au, wird er aus dem ebenso titelnden Album vortragen und auch hoffentlich alte Weakerthans Klassiker auspacken.

www.facebook.com/johnksamsonmusic

 Tickets 
 
blank
Long Distance Calling
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Long Distance Calling
So. 28.05. — Eintritt: VVK: 17,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 21,00 €
Die Post-Rock/Ambient Helden Long Distance Calling werden zehn und gehen mit ihrem Debütalbum Satellite Bay auf Geburtstagstour. Ihr Konzertset wird einen Großteil des Albums beinhalten, zusätzlich gibt es ein Best Of ihrer anderen Releases als Sahnehäubchen. Für das Heimspiel im kuscheligen Gleis 22 sollte selbstredend der VVK genutzt werden.

www.facebook.com/longdistancecalling

 Tickets 
 
blank
The Dead South
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
The Dead South (CAN)
Del Suelo (CAN)
Max Paul Maria
Di. 30.05. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Mit Banjo, Bart und bester Laune spielen The Dead South aus Kanada wundervollen Bluegrass/Folk, der einen schnell an die grandiosen fiktiven Soggy Bottom Boys aus dem Film „O Brother, Where Art Thou?“ denken lässt! Nach zwei begeisternden Münster-Konzerten, stellt das Quartett nun sein neues Album "Illusions & Doubt" im Gleis 22 vor.

www.facebook.com/thedeadsouth79
www.facebook.com/delsuelomusic
www.facebook.com/maxpaulmaria

 Tickets 
 
JUNI 2017

Noch ganz beseelt vom umwerfenden Emma Ruth Rundle Konzert gehen wir in die letzten beiden Konzertmonate vor der Sommerpause und schalten bei der Konzertmenge, wie jeden Sommer, nen kleinen Gang zurück. Tickets für kommende Konzerte gibt es wie immer in jedem Ad-Ticket oder Eventim-fähigen deutschen Plattenladen bzw. Ticketcenter und im Netz unter adticket.de. Ihr könnt natürlich auch weiterhin Karten für die Gleiskonzerte online via gleis22.de ordern oder die Tickets bei Green Hell kaufen. Im Jib-Infobüro gibt es leider keine Tickets mehr. Als faire Alternative bieten wir nun Tickets über www.tixforgigs.de an. Von allen Ticketkäufen dort gehen pro Ticket 0,50€ (sog. "ClubFuffie") zur Stärkung der Clubs in Deutschland. Meine Tipps für Juni-Juli: Verpasst bitte nicht die umwerfenden Algiers, den wahnsinnigen Bob Log III, die Poppunk-Überflieger Martha und meine ewigen Helden Samiam!

Jimi
blank
Wintersleep
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Wintersleep (CAN)
Paper Beat Scissors (CAN)
Do. 01.06. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Die Nordamerikaner Wintersleep haben einfach ein Händchen für melancholischen und urmelodischen Indie-Rock zum Verlieben. Die Vergleiche führen natürlich auch nach Kanada. Freunde von Dan Mangan, Constantines, The Rural Alberta Advantage und The Weakerthans werden begeistert sein. Vorab verbinden Paper Beat Scissors gezupfte Akustikgitarren und hypnotischen Loops im musikalischen Dreieck Radiohead, Sigur Rós und The Notwist.

www.facebook.com/wintersleep
www.facebook.com/paperbeatscissors

 Tickets 
Paper Beat Scissors
blank
Show Me The Body
Green Hell präsentiert:
Show Me The Body (USA) + Support
Do. 08.06. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 16,00 €
Show Me The Body aus New York sind der Wahnsinn im Trio-Format. Sie verbinden roughen Rapgesang, vertrackte punkrockige Killersongs mit 80s-Touch, avantgardistische Kicks gen Knitting Factory, Noiserock, No Wave-Momente, Post-Punk-Gitarren, auch atmosphärischen urban Blues, aber eben auch hämmernde Bässe, gnadenlose Punches in die Magengrube, vertrackte Jazzcore-Riffs und großartige heisere Shout out-Vox mit Fuck U-Attitüde. Tipp! Tipp! Tipp!

www.facebook.com/smtb.official

 Tickets 
 
blank
DefektDefekt
Record Riot präsentiert:
DefektDefekt (D/UK)
COXNOX (D)
Fr. 09.06. — Eintritt: 7,00 € (bis 21 Uhr), danach 8,00 €, nur Abendkasse
anschl. Record Riot Party
Nicht umsonst schon der dritte Gleis-Auftritt dieser tollen Live-Band. DefektDefekt sind stark vom Punk Rock, Post Punk, New Wave der Jahre 77 – 81 beeinflusst, der Sound ist kantig und roh, gleichzeitig auch voller Hooks und zündender Melodien. Das Trio besteht aus alten Hasen der Bremer Szene (Ex-/ Mitgliedern von Cool Jerks, Gruppe80, Moorat Fingers, Trashmonkeys und Chung etc). Opener sind COXNOX, ein Duo mit Hang zu schrillem, kurzlebigen, paranoiden Weirdo-Noise-Rock, Core+Punk+HipHop mit fuzziger Gitarre, trashigem Basssound, brummenden Synthesizer und hohen Gesang. Spaßig, irrer und kranker Sound!

www.defektdefekt.com
de-de.facebook.com/coxnoxband
COXNOX
blank
Great Collapse
Green Hell präsentiert:
Great Collapse [Strike Anywhere members] (USA)
No°rd
Mi. 14.06.FÄLLT AUS!
Strike Anywhere Frontman Thomas Barnett hat bei Great Collapse eine Art Allstar Band aus Bands wie Rise Against, Set Your Goals und Death By Stereo zusammengestellt. Das ergibt natürlich die beste Mischung aus Hard- und Melodycore mit Melodien für Millionen und wie gewohnt politisch aufgeladenen Texten. NO°RD aus Münster und Dortmund eröffnen den Abend mit treibendem emotionalen Punk irgendwo zwischen Pascow und Duesenjaeger.

www.facebook.com/greatcollapse
www.facebook.com/nordpunk
No°rd
blank
The Tidal Sleep
Tobsucht Konzerte präsentiert:
The Tidal Sleep (D)
Martha (UK)
Not Scientists (FR)
Watching Tides (D)
Fr. 16.06. — Eintritt: 12,00 €, nur Abendkasse, Beginn: 20 Uhr
Ein bisschen Post-Hardcore, ein bisschen Post-Everything und endlich wieder in Münster. The Tidal Sleep bringen ihre neue und damit zweite Platte “Be Water“ endlich in die Fahrrad-Stadt. Zusammen mit der englischen Poppunk-Sensation Martha, Frankreichs Punkrock-Hoffnung Not Scientists und den Berliner Emopunks Watching Tides verspricht das einen famosen Abend im Gleis 22.

www.facebook.com/thetidalsleep
www.facebook.com/marthadiy
www.facebook.com/notscientists
www.facebook.com/watchingtidesband
Martha
blank
Algiers
Ultimo und Jörgs CD Forum präsentieren:
Algiers (USA)
Mi. 21.06. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 19,00 €
Algiers vermischen ihren urgewaltigen Neo-Gospel Sound mit Post-Punk-, Industrial- und New Wave-Einflüssen und verleihen so ihrem ganz persönlichen Soul eine neue Dringlichkeit. Atemlos erinnern sie dabei an Birthday Party oder den Gun Club und zelebrieren den traditionellen Sound des US-amerikanischen Südens mit modernen Mitteln und verleihen ihm so die Eintrittskarte in eine große Zukunft. Nach der umwerfenden Emma Ruth Rundle Show im Mai ganz sicher ein weiterer Anwärter auf den „Konzert des Jahres“ Thron. Gleis 22-Herzensangelegenheit natürlich!

www.facebook.com/algierstheband

 Tickets 
 
blank
Out of the Desert
Cinema & Gleis 22 zeigen in einer Deutschlandpremiere:
Out of the Desert (Dokumentarfilm)
Mo. 26.06. — Eintritt: 6,00 €, im Cinema, Warendorfer Str. 45, 48145 Münster, Beginn: 21 Uhr
Er ist seit über 30 Jahren ständig auf Tour und auch auf den Bühnen Münsters ein gern und oft gesehener Gast: Howe Gelb. Der belgische Regisseur Peter Triest hat den Grandseigneur des Americana und seine Band Giant Sand von der Wüste Arizonas bis in hiesige Gefilde begleitet und zeichnet mit seinem nur 50minütigen, dafür umso intensiveren Regiedebüt ein intimes Porträt des Mannes mit Hut und seiner inzwischen sehr dänischen Band. Deutschlandpremiere in Anwesenheit des Regisseurs.

www.giantsandfilm.com
 
blank
Bookingworkshop
muensterbandnetz.de präsentiert:
Bookingworkshop mit Niklas Blömeke & Frank Dietrich
Di. 27.06. — Kosten: 5,00 €, Beginn: 19 Uhr
Konzertagent Niklas Blömeke („ListenCollective“) und Konzertbooker Frank Dietrich vom Gleis 22 geben Musikerinnen und Musikern nützliche Tipps und reale Unterstützung für die richtige Bandpräsentation, die Organisation und Werbung von Konzerten sowie die Planung von Tourneen.
Weitere Infos und Anmeldung: create-music.info/workshops
 
blank
Archie & The Bunkers
Record Riot präsentiert:
Archie & The Bunkers (USA)
New York Wannabes (D)
Mi. 28.06. — Eintritt: 8,00 € (bis 21 Uhr), danach 9,00 €, nur Abendkasse
Dies wird mit Sicherheit eines der aufregendsten und sensationellsten Konzerte des Sommers. Archie & The Bunkers aus Cleveland sind 2 Brüder im Teenageralter (18 + 15), die ein eigenes Genre erschaffen haben, das sie "Hi-Fi Organ Punk" nennen. Nicht nur für eine Garage Band ist die lediglich aus Orgel/ Voc. (Emmett O'Connor) und Drums/ Voc. (Cullen O'Connor) bestehende Besetzung extrem ungewöhnlich. Die Einflüsse des Duos reichen dabei von Jazz Orgel Größen wie Jimmy Smith bis zu Punk u. Rock & Roll Ikonen wie den Stooges, Damned, Cramps und den Screamers. Die New York Wannabes aus Darmstadt gehören zu den interessantesten und energiegeladensten Acts des Rhein-Main-Gebiets und suchen in ihrem Genre Swamp-Blues-Punk-Garage-Trash in Deutschland wohl ihresgleichen. Drummerin Sue und Gitarrist / Sänger Lucky machen kompromisslos-energetischen, bluesgetränkten und krachigen Rock & Roll, der an Bands wie Gun Club, Chrome Cranks und Birthday Party denken lässt".

www.archieandthebunkers.com
www.facebook.com/newyorkwannabes
New York Wannabes
JULI 2017





blank
Bob Log III
Record Riot präsentiert:
Bob Log III (USA) + Support
Do. 06.07. — Eintritt: VVK: 9,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 12,00 €
"Hello, I’m Bob Log the third and this is my guitar !“ Der Mann mit dem Pilotenhelm ist wieder in Europa unterwegs und sein „Shit“ ist, wie sollte man es anders erwarten, perfekt! Generationen junger Musiker und hunderte von One-Man Bands versuchten wie er zu klingen, Generationen junger Frauen saßen auf seinem Schoss und selbst Tom Waits will sein wie er! Endlich auch im Gleis - der Grandseigneur unter den One-Man-Bands, der einzigartige Slidegitarrist mit seinem unwiderstehlichen Delta Blues-Trash!

www.boblog111.com

 Tickets 
 
blank
Christian Holden
Tobsucht Konzerte präsentiert:
Christian Holden [The Hotelier] (USA)
Emperor X (USA)
Complaints
Sa. 29.07. — Eintritt: 12,00 €, nur Abendkasse
Christian Holden ist wohl nicht nur das Gesicht, sondern auch das Herz der US-Emoband „The Hotelier“. Die sonst live so energiegeladenen und emotionale Songs bringt Christian Holden nun akustisch und viel intimer nach Münster. Begleitet wird er durch Emperor X und Complaints, die mit dem Hotelier-Sänger locker mithalten können.

www.facebook.com/thehotelier
www.facebook.com/emperorx.net
www.facebook.com/complaintsmusic
Emperor X
blank
Samiam
Green Hell präsentiert:
Samiam (USA) + Support
So. 30.07. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 23,00 €
Nach 20 Jahren Pause kehrt die Emo-Legende Samiam tatsächlich zurück ins Gleis 22, was insbesondere den Gleis-Booker freut, dessen Bookinglaufbahn 1989 mit einer Samiam-Show im Bürgerzentrum Kinderhaus begann. Die Emo-Urväter werden mit 100%er Sicherheit ein hochsommerliches Hitfeuerwerk abbrennen. Riesenvorfreude!

Please don't ask if you can support Samiam, they will bring their own support. Sorry!

www.facebook.com/samiamband

 Tickets 

 
SEPTEMBER 2017





blank
She Past Away
Jörgs CD-Forum
Ultimo und Jörgs CD Forum präsentieren:
She Past Away (TUR)
Holygram
Do. 14.09. — Eintritt: VVK: 15,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 20,00 €
She Past Away ist ein fantastisches türkisches Goth/Bat Cave-Duo aus Bursa. Sänger Volkan Caner klingt wie der unehelichen Sohn von Elvis Presley und Alan Vega, der auf Basis von wunderbar fräsenden Wave-Gitarren, monotonem Bass, leiernden Synth-Flächen und verhallten E-Drums nur das Beste aus Sisters Of Mercy, Fields Of The Nephilim, Grauzone und (frühen) The Cure herausdestilliert. Holygram bewegen sich zwischen Goth, New Wave und Postpunk. Tolles Package!

www.facebook.com/shepastaway
www.facebook.com/holygram.official

 Tickets 
Holygram
blank
Der Weg Einer Freiheit
Green Hell präsentiert:
Der Weg Einer Freiheit
Regarde Les Hommes Tomber (F)
+ Special Guest
Do. 21.09. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren, Tickets nur via Eventim), AK: 23,00 €, Beginn: 20 Uhr
Ende September wird es mit einem Black Metal-Dreigestirn wieder einmal finster im Gleis 22. Der Weg Einer Freiheit gelten als die deutschen (Post-)Black-Metal-Senkrechtstarter, die Franzosen Regarde Les Hommes Tomber gehen es post black/hardcore/sludge-metallisch im Sinne von Neurosis an und der Special Guest ist momentan noch geheim.

www.facebook.com/derwegeinerfreiheit
www.facebook.com/rlhtband

 Tickets 
 
blank
Albrecht Schrader & Band
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Albrecht Schrader & Band
Sa. 23.09. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
Der elegante Herr Schrader war im letzten Jahr bereits mit Die Höchste Eisenbahn im ausverkauften Gleis zu Gast und überzeugte auf ganzer Linie. Im Herbst kommt der Tausendsassa (Klavier für Pete Doherty und Herrenmagazin, Theatermusik im Theater Bremen, musikalischer Leiter der Showband aus Jan Böhmermanns Neo Royale Magazin) mit Band, ausgefeilten Popsongs und Debütalbum zurück.

www.facebook.com/albrechtschrader

 Tickets 
 
blank
Newton Faulkner
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Newton Faulkner (UK)
So. 24.09. — Eintritt: VVK: 18,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 23,00 €
Aus dem Stand gelang es dem südenglischen Magier der Akustik-Gitarre, eine internationale Karriere als einer der aufregendsten Singer/Songwriter der Gegenwart zu starten. Verantwortlich dafür ist neben seinem rauen Organ und seinen kraftvollen Songs vor allem sein außergewöhnliches Tapping-Gitarrenspiel. Mit seinem unverkennbaren Stil schiebt er sich leichtfüßig an Jack Johnson und Co. vorbei ins Rampenlicht.

www.facebook.com/newtonfaulkner

 Tickets 
 
blank
Konni Kass & Band
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Konni Kass & Band (Färöer)
Fr. 29.09. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Der nordische Sound von Konni Kass und ihrer Band wird von Konnis markanter Stimme angetrieben und landet dabei irgendwo zwischen kraftvoll und zerbrechlich, zwischen Synthies und Effekten, zwischen Saxofon und Balladen. Wenig glattgebügelt, dafür mit einzigartigen Melodien, drücken sie ihren Stempel auf die elektronische Musikszene und überraschen dabei auch mit ungewöhnlichen Elementen von Jazz, Soul, Elektro bis eben Pop. Tipp!

www.facebook.com/konnikassmusic

 Tickets 
 
blank
Silverstein
Green Hell präsentiert:
Silverstein (CAN) "For The Fans Tour 2017"
Trash Boat (UK)
Sa. 30.09. — Eintritt: VVK: 22,00 € (zzgl. Gebühren)
Die Emocore-Legende Silverstein geht bewusst auf Tour durch kleinere Clubs in 2017. Die eh schon sehr Fan-nahen Kanadier wollen sich so bei ihren Anhängern bedanken. Bitte die verschiedenen Ticket-Optionen checken und natürlich schnellstmöglich den VVK nutzen um zusammen mit den Die-Hard Fans im kleinen Gleis 22 zu schwitzen.

www.facebook.com/silversteinmusic
www.facebook.com/trashboatuk

 Tickets 
Trash Boat
OKTOBER 2017





blank
Diet Cig
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Diet Cig (USA)
Di. 10.10. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
Diet Cig sind ein tightes Girl-Boy Pop-Punk Duo aus New York und haben nach einer EP nun ihr Debütalbum Swear I'm Good At This voller Songs, die mitten ins Herz treffen veröffentlicht. Lo-Fi Indie-Geschrammel, eine Prise Riot Grrrl Attitude und wunderbare Pop-Punk Sing-a-longs für Fans von Lemuria, Waxahatchee, The Thermals & Modern Baseball. Geheimtipp!

www.facebook.com/dietcigmusic

 Tickets 
 
blank
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Sa. 14.10. — Eintritt: VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 17,00 €
Aus „Superpunk“ wurde „Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen". Geblieben ist das Talent der Musiker für witzige Texte und einprägsamen Mod-Soul. Die Liga bringt Mörder-Grooves, Barock-Pop und fordert eine Rehabilitierung für James Deans Beifahrer. Sie haben den Rhythmus, wo man mit sollte! „Keep the faith“ liebe Northern Soul/Punk Freunde.

www.facebook.com/dieligadergewohnlichengentlemen

 Tickets 
 
blank
Blindfische
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Blindfische - Rock und HipHop für die ganze Familie -
So. 15.10. — Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre: 5,00 € (zzgl. Gebühren), Tageskasse: 7,00 €
Erwachsene: 7,00 € (zzgl. Gebühren), Tageskasse: 10,00 €
Im La Vie, Dieckmannstraße 127, 48161 Münster, Einlass: 15 Uhr, Beginn: 16 Uhr
Harmlose Liedchen und alberne Texte? Das war gestern! Im La Vie bewiesen schon Randale, pelemele und Radau eindrucksvoll, dass Kindermusik heute ab geht wie Schmidts sprichwörtliche Katze. Die Show der Blindfische steht dem in nichts nach und bringt mit ihrer einzigartigen Mischung aus Rock, HipHop, Calypso und einer gehörigen Portion Comedy die Stimmung zum kochen und ihre Badewanne voller Klänge zum überlaufen.

www.blindfische.de

 Tickets 
 
blank
Mother´s Cake
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Mother´s Cake (AUT)
Do. 19.10. — Eintritt: VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 15,00 €
„Psychedelisch, progressiv, düster und absolut tanzbar und funky“ sowie „von oberster musikalischer Güteklasse“ urteilt die Presse über Mother’s Cake. Egal ob live oder auf Platte: Das Trio überträgt eine rohe und reine Energie auf ihr Publikum und begeistert mit seinem Post-Progressive-Rock zwischen Deftones, Wolfmother und DeWolff restlos.

www.facebook.com/motherscake

 Tickets 
 
blank
Husky
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Husky (AUS)
Di. 24.10. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Die australischen Husky begeisterten schon zwei Mal, im Gleis 22. Mit neuem Album im Gepäck kehren sie nun nach zweijähriger Münster-Pause zurück. Musikalisch darf man sie schon jetzt in einem Atemzug mit Neo-Folk Größen wie Band Of Horses, Fleet Foxes und Bon Iver nennen.

www.facebook.com/huskysongs

 Tickets 
 
DEZEMBER 2017





blank
Goldroger
Jörgs CD-Forum
Jörgs CD Forum präsentiert:
Goldroger
Sa. 02.12. — Eintritt: VVK: 14,00 € (zzgl. Gebühren), AK: 18,00 €
Er sieht eher aus wie ein kleiner Hippie, als der typische MC und bezeichnet sich selbst als Musiknerd unter den Rappern. Nun kommt Goldroger endlich nach Münster ins Gleis 22. Sein Psychedelic-Rap funktioniert live hervorragend und hebt sich deutlich von "normalen" HipHop-Konzerten ab. Spannend!

www.facebook.com/ichbingoldie

 Tickets 
 
KONZERTE: EINLASS 20.30 UHR,
BEGINN: 21 UHR (falls nicht anders angegeben!)

gleis-newsletter abonnieren | impressum _